Einrichtungsstoffe: Der Erfolg von Flukso auf der Heimtextil 2017

Heimtextil, die bekannte Messe von internationaler Bedeutung, die der Welt der Einrichtungsstoffe gewidmet ist, ging vor wenigen Tagen zu Ende.

Am Stand von Flukso wurden Architekten, Designer, Experten des Sektors sowie Interessierte begrüßt, die das neueste Angebot sowie die hochwertigen Stoffe der bereits konsolidierten Kollektionen ansehen und mit den Händen anfassen konnten.

Vier interessante Tage mit einem einzigen thematischen „roten Faden“: das Entdecken.

Ein Thema, das sich auf vier unterschiedliche, jedoch voneinander abhängige Trends aufteilen lässt: virtuell, kulturell, planetarisch und natürlich.

Eine Entdeckungs- und Experimentierreise zu neuen Texturen, Geweben, Materialien und Farbtönen.

Eine sensationelle Messe, die tatsächlich mit den Sinnen spielt: Sehsinn und Tastsinn.

Der Einfluss unterschiedlicher Kulturen und Technologien zeigt sich in jedem Pavillon deutlich.

Der Erfolg von Flukso wurde vorhergesagt. Mit seinen Stoffen konnte das Unternehmen tatsächlich das Interesse zahlloser Besucher anziehen. Letztere konnten die sorgfältige Auswahl an Stoffen in den Installationen der einzelnen Themenbereiche bewundern.

Ein Überblick an sichtbaren Emotionen, Motiven, verwebten Garnen und glänzenden Nuancen, die aufeinander folgen und sich in Extrema Crystal, Superb, Skill Diamond, Bubble, Hot, Snob sowie in der neuen Outdoor-Kollektion wiederfinden.

Die Veranstaltung in Frankfurt ist bereits zu Ende, aber die Projekte für das Jahr 2017 haben gerade erst begonnen.