Flukso ist einer der Hauptakteure bei der Heimtextil 2018

Besser als so konnte Flukso das neue Jahr nicht beginnen: vom 9. bis 12. Januar waren wir in Frankfurt, als Aussteller bei der Heimtextil 2018, der größten internationalen Messe für Textildesign.

Die bekannte Veranstaltung, mit einem, seit langem erprobten Format, ist auch in dieser Ausgabe nicht nur als Barometer für neue Tendenzen angetreten, sondern auch als Brutkasten für zündende Ideen, einzigartige und ausgesuchte Inspirationen, die entscheidend die Erschaffung zukünftiger Kollektionen und die Entwicklung neuer Stilrichtungen beeinflussen können.

 

Die Kunst sich von anderen abzuheben

Genau unter diesem Blickwinkel hat Flukso versucht, eine eigene Dimension zu finden und hat sich mit einem exklusiven Stand vorgestellt, der sich durch warme und anziehende Farben auszeichnete, in vollkommener Harmonie mit den Stoffen, die während dieser vier Messetage ausgestellt wurden.

Das Projekt, das von den Besuchern mit Begeisterung begrüßt wurde, ist das Ergebnis eines aufmerksamen Studiums von Interior Designern, die Flukso engagiert hat, um einen neuen Kommunikationsschlüssel zu finden, der ihr erlauben mag, sich von anderen zu unterscheiden, nicht nur dank der reichen Fächerung der vorgestellten Stoffe, sondern auch, indem auf eine makellose und akkurate Darstellung der Produkte und der Firma selbst geachtet wird.

Ja, denn nichts wurde dem Zufall überlassen: mit extremer Sorgfalt hat Flukso beschlossen, Moodboards zu entwerfen, die in der Lage sind, durch ein ausgeglichenes Farbcocktail, die große Bandbreite des Stoffsortiments darzustellen, das in den letzten Jahren durch die Firma entwickelt wurde.

Mit dem Wunsch das eigene, innovative Image darzustellen hat Flukso außerdem beschlossen, zum ersten Mal die neuesten, faszinierenden Kollektionen zu präsentieren, die durch elegante Texturen und Muster verschönert werden, und zudem, einige neue Lösungen für das Wall Covering und der Personalisierung von Stoffen mit Digitaldruck vorzustellen.

 

Die urbanisierte Zukunft

Als Beispiel für den ausgefeilten Stil von Flukso sind auch die zahlreichen, ausgewählten Textilentwürfe, die von einer Spezialkommission ausgewählt wurden, dazu verwendet worden, die Installationen des Theme Parks auszukleiden.

Wie jedes Jahr haben die Organisatoren von Heimtextil tatsächlich ein Makrothema und vier Themenbereiche ausgewählt, die es zu entwickeln und interpretieren galt: Das Projekt stützt sich auf die Überzeugung, dass in der nahen Zukunft das Leben immer mehr nach dem Profil einer urbanisierten Welt ausgerichtet sein wird.

Daher wird es notwendig, an verschiedenen Schauplätzen einzugreifen: die Bereiche, die dem Alltagsleben dienen, müssen flexibler und mäßiger werden und das Problem der Luftverschmutzung muss mit neu angelegten Grünflächen angegangen werden, wo die Menschen aus vollen Zügen atmen können; der exponentiellen Vermehrung der Abfälle kann nur mit einem Verhalten begegnet werden, das darauf abzielt, ein dogmatisches dagegen Angehen radikal zu verändern, das genau zwischen dem Konzept der Ressourcen und dem der Abfälle unterscheidet. Schließlich wird es notwendig werden, zu einer technologischen Demokratisierung und einer digitalen Herstellungsweise des Produkts hinzukommen, mit dem Zweck, z.B. den Verkaufsprozess jedes einzelnen Menschen, effizienter zu gestalten.

 

Die ausgewählten Kollektionen für die Themenbereiche

Im Einzelnen, für den Trend Adapt Assemble wurden einige Stoffe der Kollektionen Break, Extrema Ikon, Piquant und Status ausgewählt.

Für den Trend Relax Recharge wurden verschiedene Stoffe der Kollektionen Aurea Silk, Extrema Crystal, Extrema Ikon, Piquant und Stretchy Thermo 3D ausgestellt.

Was schließlich den Trend Soft Minimal und dessen Pastelltöne betrifft, schlagen wir einige Artikel der Kollektion Aurea Sculpture, Aurea Silk Thermo 2D und 3D, Bubble, Esedra, Extrema, Extrema Ikon, Piquant und Snob vor.

Der Anfang von 2018 ist also ein Moment großer Befriedigung für Flukso gewesen, aber es müssen noch viele Projekte und Ziele erreicht werden, daher arbeiten in der Firma schon alle daran, Sie überraschen zu können!